Beitragsordnung ab 01. 01. 2018

 

Beitragsordnung  ab 01.01.2018

Beschluss 16/17 der Mitgliederversammlung vom 01. 03. 2017

 

 

Erläuterungen:

1. Das Lastschrifteinzugsverfahren gilt für alle Mitglieder, da jedes Mitglied bzw. bei den Kindern die Eltern über ein eigenes Konto verfügen.

2. In der Beitragsordnung muss sich jedes Mitglied in irgendeiner Form wiederfinden. Damit entfallen bis auf die Nachweise der sozialen Bedürftigkeit alle Anträge irgendwelcher Art. Es langt damit der Bedürftigkeitsnachweis, um beitragsmäßig zugeordnet werden zu können.

3. Allen Mitgliedern muss auch die Möglichkeit der monatlichen Beitragszahlung mittels Abbuchung gegeben werden, wenn es gewünscht wird. Das ist u.a. die Gewähr dafür, dass der Beitrag bei Bedürftigkeit vom Amt zurückerstattet wird.

4. Die Mitgliedschaft wird für mindestens 1 Jahr erworben. Sie kann danach zum Quartalsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

 

5. Generell werden Bankrückläufer bei Nichtbegleichung der Lastschrift durch die Bank wegen unklarer Verhältnisse mit 15€ zusätzlicher Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt.

 

6. Es obliegt der Abteilungsleitung auf Antrag eines Mitgliedes Sonderfälle zu bewerten und über eine ermäßigte Höhe des monatlichen Beitrages für einen eng begrenzten Zeitraum zu entscheiden. Anträge können hier nicht rückwirkend gestellt werden.

Beiträge

Erwerbstätige und Rentner: monatlich 9,00 €

-Familienbeitrag* Erwerbstätige und Rentner monatlich 8,50 €

Kinder, Jugendliche, Studenten, Auszubildende: monatlich 6,00 €

- Familienbeitrag* Kinder, Jugendliche, Studenten, AZUBI´s monatlich 5,50 €

- Bedürftige** (mit Nachweis ) monatlich 6,00 €

Beschluss 13/19 der Mitgliederversammlung vom 13. 02. 2019

Änderung der Beitragsordnung entsprechend dem Beschluss 20/18 der AL vom 10. 09. 2018:

„Bei Familien mit 3 und mehr Kindern, wird nur für 2 Kinder der Beitrag erhoben. Die weiteren Kinder werden beitragsfrei als Mitglied in der Abteilung geführt.“

(*Familienbeitrag heißt: Ehe- oder Eheähnliche Lebensgemeinschaften und Kinder bis 18 Jahre)

(**Sozial bedürftig ist, wer als Mitglied Einnahmen unter der gültigen Höhe des amtlichen Existenzminimums hat und dadurch vom Amt unterstützt wird. )

 

Aufnahmegebühr: 10,00 €

 

Es obliegt jedem Mitglied, wenn er (sie) der Auffassung ist, einen zu geringen Mitgliedsbeitrag entrichten zu müssen, sich mit einer Geld- oder Sachspende im Sportjahr an den Einnahmen der Abteilung zu beteiligen. Diese Spende mindert bei Erwerbstätigen und Rentnern die steuerliche Last.

 

 

Bankverbindung:

Die Beiträge sind auf folgendes Konto zu überweisen:

IBAN

DE73 8505 0100 3000 2129 64

BIC

WELADED1GRL

Bank

Sparkasse Oberlausitz/Niederschlesien

 

Kündigung

Die Mitgliedschaft wird für mindestens 1 Jahr erworben. Sie kann danach zum Quartalsende gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

 

Anschriftenänderung

Jede Anschriftenänderung ist zu melden an: 

Kassenwart      Johannes Menzel

     E-Mail       

 

 Spenden: 

Spenden an unsere Abteilung zukünftig nur noch über das Konto des OSC Löbau e.V. mit dem Verwendungszweck: „Abteilung Leichtathletik“

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien DE94 8505 0100 3000 0404 11